company // iris von arnim

Nicht mit dem Strom schwimmen – eigene Wege gehen. Dies ist seit mehr als drei Jahrzehnten Kultur im Familienunternehmen Iris von Arnim.

Hier spricht man eine gemeinsame Sprache. Ein kleines konstantes Team erarbeitet in Hamburg nahe der Außenalster die Kollektionen. Man fühlt sich wie eine Familie, die mit viel Liebe zum Detail am Erfolg arbeitet. Doch Modernität bedeutet Verwandlung. Immer ist das Team auf der Suche danach, wie das Perfekte noch weiter perfektioniert werden kann. Eine Kreation hat nur dann Bestand, wenn sie durch Emotionalität entsteht – Leidenschaft für ein Material etwa, das zurückhaltenden Luxus symbolisiert: Cashmere. Das wertvollste Garn der Welt gibt der Trägerin ein Wohlgefühl, das sich auf ihr Selbstbewusstsein auswirkt. Cashmere ist Intensität pur.

Oder wie Iris von Arnim es ausdrückt: »Cashmere trägt man nicht, man spürt es.«